Reservate

Das Waldreservat der Burgergemeinde Wynau

Das Waldreservat ist unterteilt. Das Totalreservat weist eine Fläche von 72 Hektaren, das Teilreservat eine Fläche von 96 Hektaren auf.

Im Totalreservat ist die Holznutzung während 50 Jahren untersagt - hier bestimmt die Natur die Entwicklung des Waldes.

Im Teilreservat wird nach wie vor Holz geerntet. Ziel ist ein Dauerwald, der später entweder ins Totalreservat überführt oder aber weiter bewirtschaftet werden kann.


Es herrscht kein Betretungsverbot - Jagen (Jäger), Pilze sammeln, Velo fahren und Spazieren sind in den Reservaten erlaubt.



Führungen durch das Waldreservat

Für Gruppenführungen nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Gerne organisieren wir für Sie eine interessante Führung durch den Wynauer Wald mit unterschiedlichen Themen (Themenwege).

gen, Pilze sammeln, Reiten, Velo fahren